Kassamarkt für Agrarrohstoffe

Dieser elektronische Kassamarkt ist Ihr Auge und Ohr am Markt, und Ihr sofort reagierendes Werkzeug im Markt.

Mit sehr viel Fleiß und noch mehr Schweiß, unter Einfluss von Unbilden der Natur, ringt jeder Landwirt im Laufe eines Jahres seinem Boden das Bestmögliche ab. Mit dem Produkt reift auch ein entscheidender Zeitpunkt heran. Welchen Preis erziele ich auf dem Markt für meine Mühen? Genau dann können und möchten wir Sie mit einer zukunftssicheren Vermarktung unterstützen.

Im Kassageschäft liegen dem Handel zwischen zwei Parteien Geschäfte mit einer effektiven Erfüllung zugrunde (z. B. den Verkauf von Kartoffeln vom Landwirt an den Erfassungshändler). Der tatsächliche Warenaustausch ist folglich der wesentliche Beweggrund, um am Kassamarkt aktiv zu werden. Der Begriff umfasst sowohl den Spothandel (zeitnahe Erfüllung) als auch den Forwardhandel (spätere Erfüllung) mit Waren. Die erzielten Preise werden Kassamarktpreise genannt. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Kassamarkt und Terminmarkt besteht darin, dass der tatsächliche Warenaustausch bei Warenterminkontraktgeschäften weder beabsichtigt und z.B. bei Kartoffelfutures an der EUREX in Frankfurt auch nicht möglich ist. Der Terminmarkt ist ein Parallelmarkt zum Kassamarkt und kann deshalb zur Absicherung von Preisrisiken, als auch zu spekulativen Zwecken genutzt werden.

Weitere informationen zum Kassamarkt hier!


Impressum

Falk Reck GmbH

Siedler Str. 14b

01904 Steinigtwolmsdorf

Telefon: +49 35951 349370

Fax: +49 35951 349371

E-Mail: kontakt@schlesienland.eu

HRB: 35124 Amtsgericht Dresden, GMP 010739

Ustid: DE298696110

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.